Logo F A W Winterbild Dampflok Kirche Ferienheim Silotürme Wohngebiet Brücke Bürgerhaus

Behindertenwegweiser für den Landkreis Sonneberg

Alle vorhandenen Angaben zum Objekt:

Foto: Zugangsbereich

Foto: Zugangsbereich

Foto: Zugangsbereich

Landratsamt Sonneberg


 Eingeschränkt zugängig Parkplatz für mobilitätsbehinderte Nutzer eingeschränkt nutzbar Zugang zum Objekt / Zugang zu einem Raum innerhalb des Objektes über Treppe Türbreite mindestens 90 cm, genaue Beschreibung im Text Automatische Tür, Türbreite mindestens 90 cm, genaue Beschreibung im Text Personenaufzug für Rollstuhlfahrer barrierefrei zugängig Toilette zugängig Persönliche Hilfen für Menschen mit Behinderungen Stellplatz oder Freiflächen für Rollstühle in geschlossenen Räumen

Adresse:

Landratsamt Sonneberg
Bahnhofstraße 66
96515 Sonneberg

Telefon: 03675 8710
Fax: 03675 87 14 04
eMail: landratsamt@lkson.de
Homepage: http://www.landkreis-sonneberg.de

Öffnungszeiten:  

Montag: 08:00  bis  12:00  Uhr
Dienstag: 08:00  bis  12:00  Uhr  und  14:00  bis  16:00  Uhr
Mittwoch: 08:00  bis  12:00  Uhr
Donnerstag: 08:00  bis  12:00  Uhr  und  14:00  bis  17:30  Uhr
Freitag: 08:00  bis  12:00  Uhr

Bilderserie:

Foto: Zugangsbereich Foto: Zugangsbereich
Foto: Zugangsbereich
Foto: Zugangsbereich
Foto: Zugangsbereich

Parkplatz:

Vor dem Haupteingang des Landratsamtes befinden sich links und rechts öffentliche Parkplätze mit Parkscheinautomat. Die Parkplätze sind gepflastert und nicht markiert. Der Laufweg bis zum Haupteingang beträgt 20 Meter.

Zusatzinformationen:

Auf jeder Etage befinden sich ein Hinweisschild auf Ersthelfer im Notfall, Feuerlöscher sowie ein Notfallplan im Brandfall.

Zugang:

Vor dem Haupteingang befinden sich 2 Steinstufen. Die erste Stufe ist 10 cm hoch und 27 cm tief. Die 2. Stufe ist 16 cm hoch. Vom Podest bis zum Eingang sind es 1,50 Meter. Die Haupteingangstür öffnet automatisch und ist 1,80 Meter breit. Nach 65 cm kommen noch mal 2 Steinstufen mit einer Breite von 8,10 Meter, einer Höhe von 22 cm und einer Tiefe von 37 cm. Von der 2. Stufe bis zur zweiten Automatiktür sind es 1,40 Meter. Dahinter befindet sich eine Schmutzfangmatte. Rechts vor dem Haupteingang in 9,20 Meter Entfernung befindet sich der Behinderteneingang mit einer Steigung von 5 Prozent. Der Handlauf rechts und links ist 90 cm hoch. Die Rampe ist 2,20 Meter breit. Links neben dem Behinderteneingang befinden sich 2 Briefkästen in 1,00 Meter Höhe. Die Automatiktür hat die Maße 98 cm mal 2,20 Meter, öffnet nach innen links und besteht aus Glas. In 1,00 Meter Höhe rechts neben der Tür ist der Automatikdrücker.

Erdgeschoss:

Rechts neben dem Behinderteneingang in 3,10 Meter geradeaus, dann rechts befindet sich die Information. Vom Haupteingang aus sind es 5,00 Meter rechts neben der Tür. Direkt über der Anmeldung hängt eine Informationstafel mit den einzelnen Geschäftsbereichen. Auf der linken Seite des Haupteingangs steht ein Tisch, zwei Stühle und ein Regal mit Informationsmaterial. Nach der Anmeldung in 2,60 Meter Entfernung rechts befindet sich der Durchgang zur Kfz - Zulassungsstelle. Vom Durchgang aus sind es 4,50 Meter bis zur Glastür. Diese hat eine Breite von 1,00 Meter, die Höhe beträgt 2,10 Meter, die Türgriffhöhe ist 1,06 Meter und öffnet nach außen links. Der Boden ist überall mit PVC - Belag versehen. Rechts neben der Glastür entlang des Flurs befinden sich 6 Schalter. Die Schalterhöhe beträgt 1,00 Meter. Zwischen dem zweiten und dritten Schalter befindet sich eine Glastür von 80 cm Breite. Die Türgriffhöhe beträgt 1,07 Meter. Der Flur ist 1,65 Meter breit. Nach einem Laufweg von 3,60 Metern auf der linken Seite befindet sich eine Nische. Hier ist der Wartebereich der Kfz - Zulassungsstelle mit 9 Stühlen und einem Regal mit Informationsmaterial vom und über dem ADAC.
Vom Behinderteneingang rechts neben der Treppe steht ein Kopierer in 8,50 Metern. Vom Kopierer bis zum öffentlichen Münzfernsprecher rechts sind es 1,60 Meter. Schräg gegenüber vom Telefon befindet sich der Aufzug in 2,70 Meter Entfernung. Die Fahrstuhltür hat eine Breite von 90 cm. Die Tasten außen sind auf einer Höhe von 1,40 Meter angebracht. Die Kabine selbst ist 1,08 Meter breit und 1,20 Meter lang, die Ruftaste ist auf einer Höhe von 1,45 Meter angebracht. Gleich neben dem Aufzug in 2,45 Metern Entfernung befindet sich ein Kassenautomat. Links neben der Treppe in 7,50 Metern Entfernung befindet sich der zweite Aufzug. Dieser ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Die Ruftasten sind auf einer Höhe von 1,06 Meter angebracht. Ansonsten sind die Maße wie beim Fahrstuhl rechts der Treppe. Schräg gegenüber dem zweiten Aufzug befindet sich der Nebeneingang. Diese Automatiktür hat eine Breite von 1,40 Meter und eine Höhe von 2,00 Meter. Vor dieser Tür ist ein Podest mit den Maßen 4,10 Meter mal 1,00 Meter mal 19 cm. Der Boden bsteht aus Steinplatten. Rechts neben der Tür in 1,35 Metern Höhe befindet sich eine Klingel mit Sprechanlage.
Vom Haupteingang bis zu den Treppen sind es 4,35 Meter. Die 15 Stufen sind 1,60 Meter breit, 16 cm hoch und 32 cm tief. Der Handlauf rechts und links hat eine Höhe von 94 cm. In einer 180 Grad - Linkskurve folgen nochmal 15 Stufen, die zum 1. Obergeschoss führen.

1. Obergeschoss:

Linke Seite
Von der Treppe bis zur Durchgangsglastür beträgt der Laufweg 6,70 Meter. Vom Fahrstuhl aus sind es 8,10 Meter. Die Glastür hat eine Breite von 1,05 Meter und ist 2,10 Meter hoch. Die Griffhöhe ist 1,05 Meter. Sie öffnet nach außen links. Hier findet man das Straßenverkehrsamt sowie das Sozialamt. Der Flur ist 26,50 Meter lang und 1,90 Meter breit. Der Boden besteht aus Linoleum. Die Türen der einzelnen Büroräume sind 83 cm breit und 1,95 Meter hoch. Die Türgriffhöhen betragen 1,05 Meter und öffnen nach außen rechts. Jedes Büro ist mit Teppichboden ausgelegt.
Rechte Seite
Vom Fahrstuhl bis zur Durchgangstür sind es 6,70 Meter, von der Treppe bis zur Glastür beträgt der Laufweg 4,10 Meter. Diese ist 1,05 Meter breit und 2,10 Meter hoch. Sie öffnet nach außen rechts. Die Griffhöhe ist 1,05 Meter. Der Flur ist 68 Meter lang und 1,90 Meter breit, der Boden besteht aus Linoleum. Hier findet man das Sozialmanagement sowie das Jugendamt. Die Bürotüren öffnen nach außen links und die Räume sind mit Teppichboden ausgelegt. Zwischen der 4. und 5. Bürotür befindet sich rechtsseitig eine Spielecke. Hier steht an der Wand eine Eckbank aus Holz mit einer Sitzhöhe von 44 cm, ein 70 cm hoher Tisch und ein Stuhl mit einer Sitzhöhe von 45 cm. Neben der Eckbank sthet ein Regal mit Informationsmaterial. Die Höhe des Regals ist 2,00 Meter und die Breite ist 55 cm. Eine Wickelkommode, welche 1,00 Meter hoch ist, wäre für die ganz Kleinen auch vorhanden. Zwischen der 6. und 7. Bürotür befindet sich ein weiterer Wartebereich mit einer Couch, einem Tisch und 4 Stühlen. Die Couch hat eine Sitzhöhe von 45 cm. Die Sitzhöhe der Stühle betragen 44 cm und der Tisch ist 72 cm hoch.

2. Obergeschoss:

Linke Seite
Von der Treppe bis zur Durchgangsglastür beträgt der Laufweg 6,70 Meter. Vom Fahrstuhl aus sind es 8,10 Meter. Diese ist 1,05 Meter breit, 2,10 Meter hoch und öffnet nach außen links. Der Griff befindet sich in 1,05 Meter Höhe. Hier findet man das Amt Kämmerei. Der Flur ist 26,50 Meter lang und 1,90 Meter breit. Der Boden besteht aus Linoleum. Die Türen der einzelnen Büroräume sind 83 cm breit und 1,95 Meter hoch, die Türgriffhöhen betragen 1,05 Meter und öffnen nach außen rechts. Jedes Büro ist mit Teppichboden ausgelegt. Im Flur befindet sich ein Wartebereich mit einem runden Tisch, Durchmesser 1,00 Meter sowie 3 Stühle mit einer Sitzflächenhöhe von 43 cm. Die Wartezone ist 3,25 Meter breit und 4,34 Meter lang.
Rechte Seite
Vom Fahrstuhl bis Durchgangstür aus Glas sind es 6,70 Meter, von der Treppe bis Glastür beträgt der Laufweg 4,10 Meter. Die Maße der Durchgangstür sind wie die auf der linken Seite. Der Flur hat eine Länge von 68 Meter und ist 1,90 breit. Hier findet man den Bereich des Landrates, das Rechtsamt, das Ordnungsamt sowie das Hauptamt und das Personalamt. Die Türen der einzelnen Büroräume sind 83 cm breit und 1,95 Meter hoch. Deren Türgriffhöhe betragen 1,05 Meter und öffnen nach außen links. Auch hier ist jedes Büro mit Teppichboden ausgelegt. Schräg gegenüber der Treppe stehen ein Tisch und 4 Stühle.

3. Obergeschoss:

Linke Seite
Von der Treppe bis zur Durchgangsglastür sind es 6,70 Meter. Vom Fahrstuhl aus sind es 8,10 Meter. Die Glastür hat eine Breite von 1,05 Meter und ist 2,10 Meter hoch. Die Griffhöhe ist 1,05 Meter. Sie öffnet nach außen links. Der Flur ist 26,50 Meter lang, 1,90 Meter breit und ist mit Linoleum ausgelegt. Hier findet man das Schulverwaltungsamt und das Rechnungsprüfungsamt.
Rechte Seite
Vom Fahrstuhl bis zur Glastür beträgt der Laufweg 6,70 Meter, von der Treppe bis zur Glastür sind es 4,10 Meter. Diese hat die Maße 1,05 cm mal 2,10 Meter. Die Griffhöhe beträgt 1,05 Meter und öffnet nach außen rechts. Hier befinden sich das Rechts und Ordnungsamt, das Schulverwaltungsamt, das Kommunalaufsichtsamt, das Sozialamt sowie das Landwirtschaftsamt Hildburghausen Außenstelle Sonneberg.
In der 4. Etage findet man das Gesundheitsamt, die Sozialamt Betreuungsstelle und das Amt für Abfall und Wirtschaft auf der rechten Seite.
Auf der linken Seite befindet sich das Umweltamt.
In der 5. Etage findet man rechts das Amt für Kreisentwicklung und Denkmalschutz, das Bauverwaltungsamt, das Hoch- und Tiefbauamt, das Rechts- und Ordnungsamt sowie der Kreissportbund und Kreissportjugend. Und auf der linken Seite dieser Etage findet man das Amt für Informatik.

Toiletten:

Von der Durchgangstür rechte Seite befindet sich in 1,00 Meter rechts die Herrentoilette mit Behindertentoilette. Die Eingangstür misst 86 cm in der Breite und 2,00 Meter in der Höhe. Sie öffnet nach außen links. Der Türgriff ist in 1,05 Meter Höhe angebracht. Im Vorraum befindet sich schräg rechts in 1,50 Meter Entfernung ein Waschbecken in 83 cm Höhe. Der Handtuchhalter ist rechts neben dem Waschbecken in 1,35 Meter Höhe befestigt. Der Seifenspender befindet sich in 1,00 Meter Höhe und der Desinfektionsspender ist in 1,30 Meter Höhe angebracht. Der Vorraum hat eine Länge von 2,80 Meter. Der Boden ist mit Fliesen ausgelegt. Von der Eingangstür bis zum Durchgang zu den Toiletten sind es 1,50 Meter. Rechts neben dem Durchgang befinden sich 2 Urinale. Deren Höhe beträgt 64 cm. Die Spüldrücker sind in 1,00 Meter Höhe befestigt. Darüber ist in 1,54 Meter Höhe eine Ablage. Zwei Toilettenkabinen befinden sich auf der gegenüberliegenden Seite. Deren Türen haben die Maße von 74 cm Breite und 2,00 Meter Höhe. Die Türgriffe sind in 1,05 Meter Höhe angebracht. Die erste Kabinentür öffnet nach außen links, die zweite Kabinentür öffnet nach außen rechts. Die Höhe des Toilettenbeckens beträgt 46 cm. Das Toilettenpapier ist rechts daneben in 50 cm Höhe. Die Spülung befindet sich in 1,00 Meter Höhe über der Toilette. Direkt hinter den beiden Kabinen befindet sich die Behindertentoilette. Deren Tür misst 89 cm in der Breite und öffnet nach außen links. Die Griffhöhe beträgt 1,03 Meter. Rechts in 1,20 Meter Entfernung ist die Behindertentoilette, 50 cm hoch. Darüber in 1,10 Meter ist die Spülung. Rechts und links neben der Toilette ist je ein schwenkbarer Haltegriff angebracht. Deren Höhe beträgt 72 cm. Die Toilettenpapierrolle befindet sich rechts neben der Toilette in 70 cm Höhe. Neben dem linken Haltegriff steht ein Abfalleimer. Das Waschbecken befindet sich rechts in 85 cm Höhe, der Spiegel ist in 1,55 Meter Höhe angebracht.
Die Damentoilette ist auf der rechten Seite gleich neben dem Eingang der Herrentoilette. Die Tür ist 86 cm breit und 2,00 Meter hoch und öffnet nach außen links. Die Griffhöhe ist 1,05 Meter. Der Vorraum hat die Maße von 3,70 Meter Breite und 1,50 Meter Tiefe. Von der Eingangstür schräg links bis zum Waschbecken sind es 1,40 Meter. Das Waschbecken hat eine Höhe von 74 cm. Der Zugang zu den Toiletten erfolgt über einen 86 cm breiten Durchgang ohne Tür. Schräg links in 1,40 Meter Entfernung befindet sich der Waschbereich. Das Waschbecken ist 84 cm hoch. Die Ablage darüber ist 1,00 Meter hoch. Über dem Waschbecken befindet sich ein Seifenspender in 1,10 Meter Höhe. Der Desinfektionsspender ist 1,35 Meter hoch. Über der Ablage befindet sich in 1,54 Meter Höhe der Spiegel. Links über dem Waschbecken sind 2 Automatikhandtuchhalter in 1,34 Meter Höhe angebracht. Direkt rechts neben dem Durchgang befindet sich die Toilettentür. Diese misst 73 cm in der Breite und 2,00 Meter in der Höhe. Die Griffhöhe ist in 1,05 Meter und öffnet nach außen links. Das WC ist geradeaus in 40 cm Höhe. Darüber befindet sich die Spülung in 1,00 Meter Höhe. Rechts daneben ist der Toilettenpapierhalter in 60 cm Höhe befestigt. Neben der Toilette steht ein Abfalleimer. Die Behindertentoilette befindet sich gleich neben der Toilettenkabine. Diese Tür ist 88 cm breit und der Türgriff 1,05 Meter hoch. Das WC steht auf der rechten Seite. Dessen Höhe beträgt 50 cm. Darüber in 1,10 Meter ist die Spülung. Rechts und links neben der Toilette ist je ein schwenkbarer Haltegriff angebracht. Deren Höhe beträgt 72 cm. Die Toilettenpapierrolle befindet sich rechts neben der Toilette in 70 cm Höhe. Neben dem linken Haltegriff steht ein Abfalleimer. Das Waschbecken befindet sich rechts in 85 cm Höhe, der Spiegel ist in 1,55 Meter Höhe angebracht. Der gesamte Toilettenbereich ist mit Fliesen ausgelegt.

Sonstiges:

Von hier aus führt ein 125 Meter langer Weg zu den Bushaltestellen Hanns - Schoenau - Platz in Richtung Wehd und in Richtung ZOB Sonneberg. Der Weg ist teils geteert und gepflastert.
Dort halten die Stadtlinien B und C.



Objekt-ID: 02.01.01.01.14.4.
Achtung !!!
Sie haben in ihrem Browser kein Java-Script eingeschaltet, deshalb funktioniert die untere Schaltfläche nicht.
Um wieder zur Objektauswahl zu gelangen, müssen Sie die zurück-Schaltfläche Ihres Browsers betätigen.


Logo FAW Abstandhalter Rennsteig Gebäude Ferienheim Kurhaus See Oldtimer Winterbild