Logo F A W Rokkokoschloss Dornburg Herzogstuhl Rieseneck Stadtroda Maibaumsetzen im Holzland Rathaus Bad Klosterlausnitz Kirche Autobahn 4 Teufelstalbrücke Landschaft im Reinstädter Grund

Behindertenwegweiser für den Saale-Holzland-Kreis

Alle vorhandenen Angaben zum Objekt:

Foto: Zugangsbereich

Gemeindeverwaltung Geisenhain


 Eingeschränkt zugängig Parkplatz für mobilitätsbehinderte Nutzer eingeschränkt nutzbar Stellplatz oder Freiflächen für Rollstühle in geschlossenen Räumen

Adresse:

Dorfstraße 11
07646 Geisenhain

Telefon: 036428 61 64 5
Fax: 036428 64 84 8
eMail: verwaltung@huegelland-taeler.de
Homepage: http://www.huegelland-taeler.de/html/body_geisenhain.html

Kontaktperson:  Bürgermeister Kay Böhme

Öffnungszeiten:  

Dienstag: 17:00  bis  19:00  Uhr
 
Die Bürgermeistersprechstunde findet auch nach Vereinbarung statt.

Parkplatz:

Es gibt keine gesondert ausgewiesene Parkplätze im Ort.

Zusatzinformationen:

Geisenhain liegt eingebettet zwischen bewaldeten Hügeln im schönen Rothehofbachtal.
Es schließt sich unmittelbar an den Ort Tröbnitz an. 1429 wird der kleine Ort erstmals als Gysenhen erwähnt. Schreibweisen aus den darauffolgenden Jahren ca 1457 Gysennhayn, Gisenheyn und Gesenhein belegen, zugrunde liegen muss. Es handelt sich um den Rufnamen Giso, der seit dem 7. Jahrhundert häufig belegt ist.

Zugang:

Der Zugang zum Objekt erfolgt erst über eine Teerstraße und dann über einen Pflasterweg. Die Bordsteinkante ist 6 cm hoch. Von der Straße bis zur Tür sind es 70 cm. Der Eingang geht über 1 Stufe die 3 cm hoch ist.




Objekt-ID: 01.03.03.01.07.22
Achtung !!!
Sie haben in ihrem Browser kein Java-Script eingeschaltet, deshalb funktioniert die untere Schaltfläche nicht.
Um wieder zur Objektauswahl zu gelangen, müssen Sie die zurück-Schaltfläche Ihres Browsers betätigen.

Logo FAW Abstandhalter Leuchtenburg Schaukelbrücke Großeutersdorf Schloss Hummelshain Rathaus Eisenberg Schloss Crossen Moritz-Klinik Bad Klosterlausnitz Luftbild Hermsdorfer Kreuz