Logo F A W Rokkokoschloss Dornburg Herzogstuhl Rieseneck Stadtroda Maibaumsetzen im Holzland Rathaus Bad Klosterlausnitz Kirche Autobahn 4 Teufelstalbrücke Landschaft im Reinstädter Grund

Behindertenwegweiser für den Saale-Holzland-Kreis

Alle vorhandenen Angaben zum Objekt:

Foto: Rathaus

Stadtverwaltung - Rathaus


 Barrierefrei zugängig Parkplatz für mobilitätsbehinderte Nutzer eingeschränkt nutzbar Zugang zum Objekt / Zugang zu einem Raum innerhalb des Objektes über Treppe Türbreite unter 90 cm, genaue Beschreibung im Text Automatische Tür, Türbreite mindestens 90 cm, genaue Beschreibung im Text Personenaufzug für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugängig Persönliche Hilfen für Menschen mit Behinderungen Stellplatz oder Freiflächen für Rollstühle in geschlossenen Räumen

Adresse:

Markt 27
07607 Eisenberg

Telefon: 036691 73 3
Fax: 036691 73 46 0
eMail: StadtEisenberg-Th@t-online.de
Homepage: http://www.stadt-eisenberg.de

Öffnungszeiten:  

Montag: geschlossen
Dienstag: 09:00  bis  12:00  Uhr  und  13:00  bis  15:30  Uhr
Mittwoch: 09:00  bis  12:00  Uhr  und  13:00  bis  15:30  Uhr
Donnerstag: 09:00  bis  12:00  Uhr  und  13:00  bis  17:30  Uhr
Freitag: geschlossen

Parkplatz:

neben und hinter Gebäude mit Parkscheibe 1 Stunde gebührenfrei, vor Gebäude Parkscheinautomat etwa 15 m entfernt, 30 Minuten frei, gesamter Markt Granitkopfsteinpflaster

Zusatzinformationen:

Gebäude ist mit Feuerlöschern, Feueralarm, Etagenwegweisern, Flucht- und Rettungswegplänen ausgestattet, Fluchtwege sind ausgeschildert, rutschfeste Schmutzfangmatten und Abstreifmatten sind ausgelegt
persönliche Hilfe wird angeboten, Anlaufstelle 1. Obergeschoss, Auskunft

Zugang:

Zugangstür: 1,10 m breit, rechts neben Zugangstür 1 Klingel in 1,20 m Höhe, sowie 1 Briefkasten ,auch für Postzusendungen an Bäder - und Beteiligungsverwaltung Eisenberg, vor Ort kein Büro, eingebettete Fußmatte im Eintrittsbereich der Zugangstür
Nebenzugang ist Fahrstuhl im Erdgeschoß
Rampe etwa 15% Gefälle 1,35 m breit, doppelter Handlauf, daneben 2 Stufen, je Stufe 14 cm hoch, 36 cm tief, 2,20 m breit, Handlauf links, Tor 2 Flügel, je Flügel 1,05 m breit, Bereich vor Fahrstuhl 2,20 m breit, 2,50 m lang, Granitkopfsteinpflaster

Erdgeschoss:

Treppe zum 1. Obergeschoss rechts drehende Wendeltreppe, 22 Stufen, 1. bis 19. Stufe 20 cm hoch, 32 cm tief, 20. Stufe 20 cm hoch, 84 cm tief, 21. Stufe 20 cm hoch, 32 cm tief, 22. Stufe 20 cm hoch, 1,15 m tief, 1,45 m breit, Handlauf links, 1 Extrastufe an Durchgang 20 cm hoch, 20 cm tief, 80 cm breit

1. Obergeschoss:

Hauptamt
Zimmer 9: Amtsleiter, Sekretariat, Reisekosten, Weiterbildung
Tür 80 cm breit
WC-Herren: nicht für Rollstuhlfahrer geeignet
Zugangstür 63 cm breit, Bereich vor Waschbecken mindestens 1,90 m breit, 2 m lang, Zwischentür 67 cm breit, Bereich vor Urinal und Kabinen 3,70 m lang, mindestens 60 cm breit, 2 Kabinen, Tür 63 cm breit, nach außen öffnend, Fußboden gefliest (Rutschgefahr bei Nässe)
Auskunft (bzw. Zentrale)
Tür 80 cm breit
Sekretariat, Sitzungsdienst, Kindereinrichtungen
Zimmer 2: Tür 80 cm breit, gleichzeitig Durchgangszimmer zu Bürgermeister, Gangbreite mindestens 1,60 m, 2 Stufen runter, je Stufe 17 cm hoch, 30 cm tief, 2 m breit
Bürgermeister
Tür 83 cm breit
Flur 1 Durchgang 2 (zum Fahrstuhl) mindestens 92 cm breit, 1,35 m lang, Stahlblech
1 Aufzug an Gebäuderückseite, Tür Eingang und Ausgang, nur Erdgeschoss 2 Schiebesegmente Gesamtbreite 1 m, Kabine 1 m breit, 1,40 m lang, Fußbodenbelag, links
Treppe zum 2. Obergeschoss rechts drehende Wendeltreppe, 17 Stufen, 1. bis 16. Stufe 20 cm hoch, 32 cm tief, 17. Stufe 20 cm hoch, 1,18 m tief, 1,45 m breit, Handlauf links, 1 Extrastufe an Durchgang 12 cm hoch, 30 cm tief, 80 cm breit
Durchgang 1 80 cm breit, 1 Stufe runter, 6 cm hoch

2. Obergeschoss:

Flur 1 Bereich 1: mindestens 5,20 m breit, 7,10 m lang
Auslegware
Durchgangstür 80 cm breit, Flur 1 Bereich 1 mindestens 6,20 m breit, 1,35 m lang
Amt für Strassenbeleuchtung
Tür 90 cm breit, Türschwelle 6 cm hoch
Flur 1 Bereich 2: mindestens 5,20m breit, 3 m lang
WC-Damen: nicht für Rollstuhlfahrer geeignet
Zugangstür 65 cm breit, Bereich vor Waschbecken mindestens 1,90 m breit, 2 m lang, Zwischentür 65 cm breit, Bereich vor Kabinen 98 cm breit, 3,70 m lang, Fußboden gefliest (Rutschgefahr bei Nässe), 3 Kabinen, Tür 63 cm breit, nach außen öffnend
Durchgang 1 zum Fahrstuhl mindestens 92 cm, 1,35 m lang, Stahlblech
1 Stufe an Durchgang 2 13 cm hoch, Durchgang 2 1,55 m breit
Flur 2: mindestens 1,35 m breit, 7,30 m lang, zweimal abgewinkelt
Amt für Bauen und Wirtschaftsförderung
Zimmer 17: Hochbau; Hochbau/ Sanierung, Bauverwaltung;
Tür 80 cm breit
Flur 1 Durchgang 3 90 cm breit, Flur 3 mindestens 1,10 m breit, 9,60 m lang
Hauptamt
Zimmer 10: Kulturangelegenheiten, Museum, Veranstaltung, Vereine; Tür 80 cm breit
Gleichstellungsbeauftragte
Zimmer 11: Tür 80 cm breit
Amt für Bauen und Wirtschaftsförderung
Zimmer 12: Hochbau; Tür 80 cm breit
Amt für Bauen und Wirtschaftsförderung
Zimmer 14: Tiefbau/ Grünflächen; Tür 80 cm breit

Toiletten:

WC-Damen nicht für Rollstuhlfahrer geeignet
Zugangstür 65 cm breit, Bereich vor Waschbecken mindestens 1,90 m breit, 2 m lang, Zwischentür 65 cm breit, Bereich vor Kabinen 98 cm breit, 3,70 m lang, Fußboden gefliest, Rutschgefahr bei Nässe, 3 Kabinen, Tür 63 cm breit, nach außen öffnend
WC-Herren nicht für Rollstuhlfahrer geeignet
Zugangstür 63 cm breit, Bereich vor Waschbecken mindestens 1,90 m breit, 2 m lang, Zwischentür 67 cm breit, Bereich vor Urinal und Kabinen 3,70 m lang, mindestens 60 cm breit, 2 Kabinen, Tür 63 cm breit, nach außen öffnend, Fußboden gefliest, Rutschgefahr bei Nässe



Objekt-ID: 01.06.01.01.14.1
Achtung !!!
Sie haben in ihrem Browser kein Java-Script eingeschaltet, deshalb funktioniert die untere Schaltfläche nicht.
Um wieder zur Objektauswahl zu gelangen, müssen Sie die zurück-Schaltfläche Ihres Browsers betätigen.

Logo FAW Abstandhalter Leuchtenburg Schaukelbrücke Großeutersdorf Schloss Hummelshain Rathaus Eisenberg Schloss Crossen Moritz-Klinik Bad Klosterlausnitz Luftbild Hermsdorfer Kreuz